Script error: No such module "geoData".

Zaltbommel

Script error: No such module "Quickbar Ort". Zaltbommel ist eine Stadt im Rivierenland in der Provinz Gelderland. Die Gemeinde Zaltbommel umfasst die gesamte Bommelerwaard südlich der Waal.

Hintergrund

Zaltbommel wurde erstmals im Jahre 850 erwähnt. Im 13. Jh. wuchs die Stadt zu einer wichtigen Handelsstadt, erhielt 1231 Stadtrechte und es wurden 1316 Festungswälle angelegt, die heute noch zu besichtigen sind. Der berühmte geldrische Feldherr Maarten van Rossum ließ sich 1535 im damals für das Herzogtum Gelre strategisch wichtigen Zaltbommel ein Haus bauen, das immer noch steht und jetzt das Heimatmuseum beherbergt. 1572 erklärte Zaltbommel sich unabhängig und solidarisch mit den Geusen. Daraufhin belagerten die Spanier in den Folgejahren erfolglos. Ab 1574 wurden die Verstärkungen der Stadt weiter ausgebaut. Noch bevor diese erweitert waren, belagerten spanische Truppen die Stadt 1599 erneut, doch auch diese Belagerung konnte von den niederländischen Truppen erfolgreich abgewehrt werden.

Die folgenden Jahrhunderte verliefen für das Städtchen wesentlich ruhiger. Mit der Industrialisierung kamen einige Betriebe in die Stadt, die wieder ein wenig Leben brachten. Und eine berühmte Unternehmer-Familie stammt aus der Stadt: Die Brüder Gerard und Anton Philips gründeten 1891 in Eindhoven ihre Glühlampenfabrik in einem leer stehenden Fabrikgebäude. Ein Cousin der beiden Philips-Brüder, Karl Marx aus Trier, schrieb in Zaltbommel unter anderem an seinem Hauptwerk "Das Kapital".

Ansonsten brachte die Industrialisierung der Stadt eine Bahnlinie mit Bahnhof und der ersten Brücke über die Waal. 1933 folgte eine zweite Brücke für den übrigen Verkehr. Bis in die neunziger Jahre sorgte diese Brücke für eine regelmäßige Nennung der Stadt in den Staumeldungen. Das wurde 1996 mit der Eröffnung der neuen Martinus-Nijhoff-Brücke beendet.

Ursprünglich hieß die Stadt Bommel und wird auch heute noch so von ihren Bewohnern genannt.

Anreise

Mit der Bahn

Zaltbommel ist eine Bahnstation an der Eisenbahnstrecke Utrecht - Eindhoven, an der täglich alle 30 Minuten in beide Richtungen ein Nahverkehrszug hält. Nach 22 Uhr verkehrt der Zug stündlich.

Auf der Straße

Zaltbommel hat eine Ausfahrt (Nr. 17) an der Autobahn A2 (Amsterdam - Utrecht - 's-Hertogenbosch - Eindhoven - Maastricht).

Mit dem Schiff

Zaltbommel hat einen Yachthafen an der Waal (Waluwestraat 24, Tel: 0418-513335).

Ein Linienverkehr nach Zaltbommel existiert nicht.

Mobilität

Template:Mapframe Der ÖPNV in Zaltbommel und in der Bommelerwaard wird mit Bussen der Gesellschaft Arriva bedient. Außengebiete werden dabei eher sparsam angefahren. Von Zaltbommel aus fährt die Buslinie 49 (mo-fr stündlich bis 18 h) die Dörfer in der Bommelerwaard an. Außerdem verkehren buurtbussenin etwas weniger dichten Taktzeiten nach Tiel (248), Eethen (266), Ammerzoden (267) und Almkerk (268). (Achtung: Tarifregelung in den buurtbussen beachten!) Informationen über den Fahrplan sind erhältlich bei Arriva Rivierenland oder der zentralen Auskunft 9292ov.

Zusätzlich zum landesweiten Angebot hat Arriva einige besondere Fahrkarten im Angebot, die sich lohnen, solange man in der Region mit den Bussen von Arriva fährt: u.a. eine Rivierenlandkaart für € 3,50 (werktags nach 9 h gültig). Weitere Informationen siehe Website (nur NL).

Sehenswürdigkeiten

Kirchen, Synagogen

  • Script error: No such module "vCard".
  • Script error: No such module "vCard".

Schlösser, Burgen, Festungen

  • Script error: No such module "vCard".

Bauwerke

  • Script error: No such module "vCard".

Museen

  • Script error: No such module "vCard".

Plätze

  • Script error: No such module "vCard".
  • Script error: No such module "vCard".
  • Script error: No such module "vCard".
  • Script error: No such module "vCard".
  • Script error: No such module "vCard".

Denkmäler

  • Script error: No such module "vCard".

Aktivitäten

  • Script error: No such module "vCard".
  • Script error: No such module "vCard".

Einkaufen

Zaltbommel ist das Einkaufszentrum für die Region Bommelerwaard, in dessen Zentrum alle Waren des täglichen Bedarfs (und noch etwas mehr) erhältlich sind. Haupteinkaufsstraße ist die Boschstraat. Wer Extravagantes sucht, fährt besser nach 's-Hertogenbosch oder Utrecht.

Küche

Günstig

Mittel

Gehoben

  • Script error: No such module "vCard".

Nachtleben

Zaltbommels Nachtleben ist vor allem zeitlich eingeschränkt. Wer eine wilde Nacht erleben will, fährt meist nach 's-Hertogenbosch.

Unterkunft

Mittel

  • Script error: No such module "vCard".
  • Script error: No such module "vCard".

Gehoben

  • Script error: No such module "vCard".

Sicherheit

Das politiebureau für die Bommelerwaard befindet sich in Zaltbommel auf dem Steenweg 85. Die Wache ist mo-sa 9-17 h geöffnet.

Gesundheit

  • Script error: No such module "vCard".

Praktische Hinweise

  • Script error: No such module "vCard".

Ausflüge

Literatur

Weblinks

Script error: No such module "geoData".

{{#isin:Gelderland}}Kategorie:Gelderland Template:Class-3