Script error: No such module "geoData".

Phonsavan

Script error: No such module "Quickbar Ort". Phonsavan ist eine Stadt in der Provinz Xieng Khouang in Laos.

Hintergrund

thumb|300px|right|Phonsavan

Die ursprüngliche Provinzhauptstadt Muang Khoun wurde durch amerikanische Luftangriffe komplett zerstört. Phonsovan ist der unweit der zerstörten Stadt neu errichtete Verwaltungssitz. Touristen besuchen die kleine Stadt um die Ebene der Tonkrüge oder die Überreste von Muang Khoun zu besuchen.

Anreise

Mit dem Flugzeug

Es gibt einen kleinen Provinzflughafen am südöstlichen Stadtrand. Er wird von Lao Airlines täglich von Vientiane und ein paar mal wöchentlich von Luang Prabang angeflogen. Mit dem Tuk-Tuk kann man vom Flughafen in die Stadt fahren.

Auf der Straße

Die Anreise ist über die Nationalstraße 7 möglich. Von Vientiane auf der Nationalstraße 13 nach Norden und in Phou Khoun auf die Nationalstraße 7 in Richtung Osten mit Ziel Phonsavan abbiegen. Oder aus Richtung Luang Prabang auf der Nationalstraße 13 nach Süden und ebenfalls in Phou Khoun nach Osten auf die Nationalstraße 7 abbiegen.

Von Phonsavan gibt es eine direkte Verbindung über Bolikham nach Pakxan. Die Straße ist mittlerweile durchgehend asphaltiert und auch mit dem Fahrrad super zu befahren. In Tha Thom gibt es 5 Guesthäuser. Die Strecke galt lange Zeit wegen der Rebellen als zu gefährlich.

Mobilität

Template:Maps

Sehenswürdigkeiten

  • Script error: No such module "vCard".

300px|right|thumb|Wat Phiawat in Muang Khun

Aktivitäten

Einkaufen

Küche

Nachtleben

200px|right|thumb|Stupa That Dam

Unterkunft

Gesundheit

  • Minen: ACHTUNG! In der gesamten Provinz Xieng Khouang gibt es tausende noch nicht entschärfte Minen (von den einheimischen bombies genannt). An Verbotsschilder die auf Gefahr hinweisen sollte man sich unbedingt halten. Jedes Jahr werden einige Menschen durch Minen verletzt oder sogar getötet.
  • In Phonsavan am Friendship Highway befindet sich das Provinzspital (Xieng Khouang Province Hospital, früher Lao-Mongolian Friendship Hospital genannt). Es verfügt über eine Notfallstation und eine einfache Intensivstation.

Praktische Hinweise

Ausflüge

  • 30 km südöstlich liegt die ehemalige Provinzhauptstadt Muang Khoun. Interessant sind hier vor allem der wie ein Mahnmal wirkende Wat Phiawat. Ein mit zahlreichen Einschusslöchern versehener Buddha steht inmitten zerstörter Säulen. Besser - aber auch nicht komplett - erhalten ist der Stupa That Dam. Plünderer haben den Stupa aufgebrochen um nach Grabschätzen zu suchen. Alle anderen Tempel der Gegend sind im Vietnamkrieg restlos zerstört worden.
  • Die Ebene der Tonkrüge (Plain of Jars) liegen in der näheren Umgebung von Phonsavan.

Literatur

Weblinks

Script error: No such module "geoData".

{{#isin:Xieng Khouang}}Kategorie:Xieng Khouang Template:Class-2