Script error: No such module "geoData".

Parga

Script error: No such module "Quickbar Ort". Parga ist ein Ort an einer schönen Bucht des Ionischen Meeres und liegt in der griechischen Provinz Epirus. Zur gleichnamigen Gemeinde gehört außer dem Gemeindebezirk Parga auch der Gemeindebezirk Fanari.

Hintergrund

Der Ort Parga liegt abseits der Hauptstraße an der Küste in einer durch kleine Inseln geschützten Bucht. Auf einem Hügel am nördlichen Rand ist eine Festung, die von den Venezianern stark ausgebaut wurde. Sie beherrschten den Ort zwischen 1400 bis 1800 mit kleinen Unterbrechungen. 1819 fiel die Stadt in türkische Herrschaft, die meisten Bewohner verließen daraufhin den Ort. Im Jahr 1913 wurde Parga griechisch.

Anreise

600px|thumb|Bucht von Parga

Mit dem Flugzeug

In Parga gibt es keinen Flughafen. Anreise ist über den Flughafen Preveza (PVK) möglich. Alternativ auch die Flughäfen Thessaloniki (SKG) und Athen (ATH).

Mit der Bahn

Mit dem Bus

Auf der Straße

Der Ort Parga liegt ca. 50 km südlich von Igoumenitsa, nach Preveza sind es rund 60 km.

Mit dem Schiff

Parga hat einen kleinen Hafen, von Parga fahren im Sommer regelmäßig Boote nach Paxos und Antipaxos.

Anreise mit dem Schiff ist über Igoumenitsa möglich hier gibt es Fährverbindungen von und nach Italien und innerhalb Griechenlands.

Mobilität

Template:Mapframe

Sehenswürdigkeiten

  • Script error: No such module "vCard".
  • Script error: No such module "vCard".
  • Script error: No such module "vCard".

Parga

  • Die malerische Bucht von Parga mit Badestrand und Hafenbucht und den vorgelagerten Inseln
  • Die Ruine der Festung auf dem Kap am Rand der Bucht
  • Viele kleine Kirchen
  • Script error: No such module "vCard".
  • Script error: No such module "vCard".
  • Script error: No such module "vCard".

Nekromanteion

Der Geschichtsschreiber Herodot erwähnte ein Totenorakel, das bei der antiken Stadt Epyrus liegen sollte und mit dessen Hilfe man Kontakt mit Verstorbenen aufnehmen konnte. Eine Ausgrabungsstätte bei der Ortschaft Mesopotamo, Ortsbezirk Fanari könnte der gesuchte Ort sein. Etliche der Funde sprechen dafür, sie reichen von Mauern aus mykenischer Zeit über Gebäude aus dem 4./3. JH v.Chr. bis zu einer frühchristlichen Kirche.

Acheron

Bei dem Acheron handelt es sich um einen Fluss, in den laut griechischer Mythologie der Totenfluss Styx mündet. Der Acheron selber mündet bei der Ortschaft Amoudia in das Ionische Meer, im Unterlauf fließt er durch den Sumpf des verlandeten Acherousischen Sees. Sehenswert die Schlucht im Oberlauf des Flusses, ebenso Flora und Fanua in der Nähe seiner Mündung.

Aktivitäten

  • Parga ist in erster Linie ein Badeort. Es gibt mehrere qualitativ unterschiedliche Strände von feinem Sand bis hin zu grobem Kies, von kleinen, nur mit dem Boot erreichbaren Buchten bis hin zu den großen öffentlichen Stränden unmittelbar am Ort.
  • Viele Wanderwege
  • Bootfahren, Kanu oder Segelboot, es gibt mehrere Verleiher
  • Bootsfahrten auf dem Acheron (die Touren werden gerne als Fahrten auf dem Styx angeboten)

Einkaufen

Es gibt keine großen Geschäfte in Parga aber dafür viele kleine

  • Supermärkte
    • Script error: No such module "vCard".
    • Script error: No such module "vCard".
  • Mini Märkte
    • Script error: No such module "vCard".
    • Script error: No such module "vCard".
    • Script error: No such module "vCard".
  • Souvenier Geschäfte
  • Boutiquen

Küche

  • Am Strand von Parga reihen sich Cafés, Restaurants und Souvenirshops dicht an dicht.
    • Script error: No such module "vCard".
    • Script error: No such module "vCard".
    • Script error: No such module "vCard".
    • Script error: No such module "vCard".
  • Am Strand von Lichnos gibt es mehrer Tavernen und Cafés.
    • Script error: No such module "vCard".
    • Script error: No such module "vCard".
    • Script error: No such module "vCard".
  • Auch in Amoudia gibt es entlang des Acheron etliche Gaststätten.
    • Script error: No such module "vCard".

Nachtleben

Es gibt viele Bars die Abends auch etwas lautere Musik spielen entlang der Promenade

Es gibt eine klassische Disco/Club "Factory" zu finden in einer Seitengasse an der Promenade

Unterkunft

  • Campingplatz an der Mündung des Acheron bei Amoudia.
  • In Parga gibt es eine größere Anzahl Pensionen und Hotels.
  • Am Lichnos Strand gibt es kleine Pensionen, Hotel und Campingplatz

z.B.:

  • Script error: No such module "vCard".
  • Script error: No such module "vCard".

Sicherheit

Gesundheit

Es gibt verschiedene

  • Allgemeinmediziner
  • Zahnärzte
  • Ein Gesundheitszentrum (Kentro Ygias)

Praktische Hinweise

Parga ist ein beliebtes Reiseziel. Im August (15.08) zu Mariahimmelfahrt ist Parga sehr überlaufen.

Beste Reisezeit für Parga ist

  • die Vorsaison April bis mitte Juli
  • die Nachsaison September bis Anfang November

Wer die Ruhe sucht und etwas ab vom Trubel wohnen möchte sollte sich den Strand von Lichnos aussuchen.

Von Lichnos sind es ca. 3 Km nach Parga.

Ausflüge

  • Bootstouren zu den Inseln Paxos und Antipaxos im Ionischen Meer
  • Ausflug zu den Meteora Köstern
  • Vikos Schlucht
  • Zagoria Dörfer

Literatur

Weblinks

Template:Class-3

Script error: No such module "geoData".

{{#isin:Preveza (Region)}}Kategorie:Preveza (Region)